Drei Titel für unsere Aktiven

Zu den Höhepunkten in Herten gehörte sicher der Lauf der U-18-Jugendlichen über 3100 m. Jona Kreienfeld orientierte sich vom Start an im Vorderfeld und wurde nach 10:39,0 Minuten in dem Riesenfeld mit dem dritten Platz belohnt. Carl Magnus Assmann war Jüngster in dieser Wertung, aber mit dem siebten Platz doch weit mit vorn. Nach 10:55 Minuten lag er fünf Sekunden vor dem neunten Rang von Merisenai Hailemikael. Das gute Ergebnis wurde komplettiert von Levin Heinlein an 19. Stelle. Gemeinsam freuten sich die Jugendlichen über den Mannschaftstitel, der knapp vor der TSVE Bielefeld und deutlich vor der LG Olympia Dortmund gewonnen wurde. Der U-20-Jugendliche Ben Trautmann startete in seinem ersten Meisterschaftsrennen vorsichtig und machte dann im Verlauf der 4500-m-Strecke taktisch gut eingestellt etliche Plätze gut, um am Ende auf den 16. Platz zu laufen.
Ebenfalls über 4500 m ging es bei den Junioren. Malik Farhat hatte sich im voraus viel vorgenommen und setzte dieses Vorhaben am Ende auch mit dem Titelgewinn erfolgreich nach 15:30 Minuten um. Damit krönte er seine bisher erfolgreichste Saison, die mit dem Gesamterfolg der Hammer Laufserie begonnen hatte. Das Siegerpodium erreichte Mikael Orban mit dem siebten Platz und 16:50 Minuten. Mit Marvin Pufahl, der verletzt nur als Zuschauer dabei war, wäre der Mannschaftstitel sicher nach Hamm gegangen. Die Altersklassenläufer  mußten 5300 m in dem oft tiefen aufgeweichten Kurs zurücklegen. Mit dem fünften Platz eroberte Matthias Marks nach 19:57 Minuten den fünften Platz auf dem Podium. Es folgten Andreas Kiene als Zehnter (21:20) und Eckhart Büssemaker als Elfter (21:23). Als Mannschaft wurde dieses Trio mit dem Westfalen-Titel bei den 45-Jährigen geehrt. Nach langer Wettkampfpause hatte sich Uwe Holtmann (M-50) kürzlich in Kamen über fünf Kilometer mit sehr schnellen 18:44 Minuten zurück gemeldet. Jetzt schaffte er nach 21:02 den sechsten Platz.
Erstmals bei westfälischen Meisterschaften waren Jonas Spiekermann und Ole Ben Bieker in der Schülerklasse dabei und erreichten die Plätze 20 und 22 auf einem 3100-m-Kurs.  
 
 
Bild: Ein erfolgreiches Quartett der LG Hamm bei den westfälischen Crossmeisterschaften in Herten: (von links) Carl Magnus Assmann, Jona Kreienfeld, Levin Heinlein und Mehrisanai Hailemikael.