Meisterschafts-Quali verpaßt

Geschrieben von Gunter Hünerhoff
Einzige LG-Teilnehmerin bei den dreitägigen deutschen Senioren-Meisterschaften in Zittau war Christel Anders (W-65). Auf beiden Sprintstrecken war sie schneller als vor wenigen Wochen bei den westfälischen Titelkämpfen in Paderborn. Über 100 m blieb sie im Vorlauf mit 17,62 Sekunden hängen und wurde insgesamt Elfte. Den achten Platz erreichte sie mit 38,95 Sekunden über die halbe Stadionrunde (200 m).
Beim Möhnesee-Pokallauf bei Dieter Schenzer in Günne auf einer anspruchsvollen Strecke gewann Dieter Büter die AK M-70 über fünf Kilometer nach 26:22 Minuten und Kornelia Balcerzak  gewann die AK W-45 mit 26.26 Minuten.Insgesamt Neunter wurde Daniel Niehus  mit 21:14 Minuten. Die schwierige 15-Km-Strecke gewann bei den Frauen Katrin Walter mit 67:51 Minuten. Dabei hatte sie lediglich fünf Männer vor sich. Als Sieger der AK M-60 erreichte Dieter Kruse 67:20 Minuten.
Auch beim City-Run in Münster war Katrin Walter dabei, diesmal über 10-km und gewann hier die AK W-35 mit 40:59 Minuten.
Achim Fischer-Behnen erreichte beim Halbmarathon (21,1 km) in Menden als insgesamt 32. mit einer Zeit von 1:42.20 das Ziel.