43. Winterlaufserie: ein kurzer Blick zurück

Auch Malik Farhat ging mit einem Vorsprung in das letzte Rennen. Er mußte allerdings unterwegs viel Führungsarbeit leisten, um das Tempo nicht zu verschleppen. Am Ende gab es für ihn eine neue Bestzeit und einen deutlichen Vorsprung vor dem letzten Gesamtsieger Luca Heerdt. Der letzte Seriensieger aus Hamm war Andreas Beulertz vor acht Jahren. Carsten Hönig und Mittelstreckler Marvin Pufahl belegten mit dem vierten und siebten Rang vordere Plätze in der Serienwertung gefolgt von Mikael Orban auf dem elften Platz. Bei den Mannschaftswertungen lagen unsere Teilnehmer bei Männern und Frauen auf dem ersten und zweiten Platz. Mit den erzielten Leistungen werden sie zumindest in den westfälischen Bestenlisten vorne zu finden sein. Im übrigen sind die Ergebnislisten eine durchaus unterhaltsame Lektüre.
Nachtrag von Ulrich Vielberg: An dieser Stelle noch ein dickes Lob an alle Teinehmerinnen und Teilnehmer, die sich trotz Gegenwind 3x durchgebissen haben: Ihr seid die Besten der Welt! Schließlich auch eine Dank an alle Helfer, deren Haare wieder in einen stärkeren Grauton angenommen haben.