Leichtathleten im Mai unterwegs

Bei den deutschen Hochschulmeisterschaften sprang Sebastian Vogt (FH Hamm-Lippstadt) mit 5,10 m Saisonbestleistung. Damit kam der Stabhochspringer aus Hamm bei gleicher Höhe wie der Sieger auf den zweiten Platz. Heiko Weber (TuS 45/53 Heessen) war einziger Starter aus Hamm beim Menden-Marathon und erreichte nach 4:55,58 Stunden das Ziel.

Als „Knaller von Weinheim“ bezeichnete ein Sender die 100-m-Leistung von Gina Lückenkemper (LGO Dortmund) aus Welver. Bei der „Kurpfalz-Gala“ verbesserte die erst 19-jährige ihren Hausrekord im Vorlauf auf 11,18 Sekunden und brachte im Endlauf noch einmal eine Steigerung auf 11,13 Sekunden. Damit unterbot sie die Olympia-Norm deutlich und gewann vor der EM-Dritten Nelson.